«Cheftrainer Nachwuchs» gesucht

Der EHC Lenzerheide-Valbella sucht für seine ambitionierten Nachwuchsmannschaften für die Saison 2021/22 einen fachlich versierten, engagierten und motivierten «Cheftrainer Nachwuchs», der Freude hat, mit jungen Athleten zu arbeiten, sie zu fördern, sie zu unterstützen und weiterzuentwickeln.

Weiterlesen: «Cheftrainer Nachwuchs» gesucht

Beim Einkaufen den EHC Lenzerheide-Valbella unterstützen!

Wie ihr bereits wisst, lassen wir nichts unversucht, um diese schwierige «COVID-19 Saison» finanziell erfolgreich abschliessen zu können.

Nun brauchen wir bei einer Aktion der Migros deine Hilfe und Unterstützung! Kaufe in der MIGROS ein, erhalte Bons und weise sie dem EHC Lenzerheide-Valbella zu.

Vom 2. Februar bis 12. April 2021 findet die MIGROS-Sportförderaktion «SupportYourSport» für die Amateur-Sportvereine in der Schweiz statt. Auch der EHC Lenzerheide-Valbella ist mit von der Partie.

Pro 20 Franken Einkaufswert gibt es einen «Vereinsbon»  im MIGROS-Supermarkt, auf shop.migros.ch und bei sportxx.ch.

Geht auf die Website EHC Lenzerheide-Valbella | Support Your Sport | Migros oder scannt den QR-Code und teilt den Vereinsbon dem EHC Lenzerheide-Valbella zu. Auch Direktspenden sind möglich: Neue Hosenüberzüge — colibri Spendensammlung (wemakeit.com).

Mit etwas Glück kann man einen der 1’000 Migros Geschenkkarten im Wert von je 100 Franken gewinnen.

Die MIGROS verteilt insgesamt 3 Millionen Franken: Je mehr Bons ein Verein zugewiesen erhält, desto grösser wird sein Anteil am Gesamtfördertopf. Macht bitte mit, sagt es weiter und teilt den Link!

Mit eurem Engagement und beispiellosen Einsatz haltet Ihr den EHC Lenzerheide-Valbella in dieser ganz herausfordernden Zeit in Form!

Wir stehen vor grossen Herausforderungen nach dieser durch «COVID-19» geprägten Saison 2020/21. Durch diese Aktion der Migros erhoffen wir uns Spenden an die Kosten für neue Hosenüberzüge für die 1. Mannschaft.

Herzlichen Dank!

Wir brauchen euch – zusammen durch die Krise!

Die Corona-Krise hat die Vereinswelt schwer getroffen und hat vielen Eishockeyclubs einen Strich durch die Rechnung gemacht. Ganze Meisterschaften und Spiele wurden abgesagt, Training mussten verlegt oder neu aufgesetzt werden – und diverse Einnahmen via Events entfallen gänzlich.

Wir beim EHC Lenzerheide-Valbella sind uns jederzeit der sozialen Verantwortung für unsere aktiven Mitgliedern bewusst. Wir haben stets alle Anstrengungen unternommen, dass der Trainingsbetrieb unter Einhaltung der Schutzkonzepte aufrechterhalten werden kann.

 

Skateathon matchentscheidend

Wir konnten zudem via «COVID-Gesuche» bei «GRHockey» und «Swiss Olympics» einen Teil der verlorenen Einnahmen kompensieren. Aber wie gesagt: leider bloss einen Teil. Damit wir diese schwierige «Corona-Saison» finanziell mit einem blauen Auge abschliessen können, sind wir so stark wie nie darauf angewiesen, dass unser Skateathon ein voller Erfolg wird. Dafür hat die sportliche Leitung zusammen mit den Trainern ein neues Konzept für den jährlichen Sammelevent erarbeitet – heuer leider ohne Eisdisco mit Puckgame und ohne Zuschauer.

 

Treue Partner

Sehr erfreulich ist die grosse Solidarität unserer Sponsoren. Bisher hat sich noch kein einziger zurückgezogen oder den Beitrag nicht bezahlt. Wir hoffen nun, dass wir auch auf eure Solidarität zählen dürfen, damit der EHC Lenzerheide-Valbella mit einer soliden finanziellen Basis in die Saison 2021/22 starten kann.

 

Ziel: Einnahmen halten

Uns ist natürlich bewusst, dass ihr in dieser Saison nicht die üblichen «Leistungen» erhalten habt und dass das «Sammeln» mit eingeschränkten persönlichen Kontakten noch herausfordernder ist als sonst. Nichtsdestotrotz appellieren wir an eure Solidarität. Wenn es uns gelingt, die Einnahmen aus dem Skateathon auf dem Niveau des Vorjahres zusammenzutragen, dann dürfen wir optimistisch in die Zukunft schauen. Ist dies nicht der Fall, werden wir prüfen müssen, wo wir in Zukunft den Gürtel enger schnallen.

 

Sponsoren eintragen

Und so geht’s: eure Sponsoren können sich neu ganz einfach via www.ehc-lenzerheide.ch/skateathon selber eintragen. Wichtig hierbei: Falls nicht durch die Sponsoren bereits erledigt, bitten wir euch, die nötigen Angaben selber vollständig vor dem Skateathon einzutragen. Das ist für die Administration und finanzielle Abwicklung essentiell. Damit ihr eine Kontrolle über euren aktuellen «Sammelstand» habt, könnt ihr diesen jederzeit bei Marco Dannacher nachfragen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Tipp: Um euch das «Sammeln» zu erleichtern, könnt ihr den oben aufgeführten Link via eure sozialen Medien (Facebook u.a.) teilen.

 

Gutschrift für U17 und U20

Der Vorstand machte sich überdies Gedanken, wie er mit Teams umgehen soll, die keine Spiele sowie keine oder nur sehr eingeschränkte Trainings durchführen konnten. Für die besonders betroffenen Stufen sowie U17 und U20 haben wir daher eine Gutschrift von 150 Franken beim Mitgliederbeitrag für die Saison 2021/22 beschlossen.

 

Mit den ebenfalls stark betroffenen «Senioren» und «Veteranen» sind wir im Gespräch, wie wir deren besonderen Bedingungen ebenfalls adäquat berücksichtigen können.

 

Vollgas voraus

Gerade jetzt sind wir alle gefordert, vollen Einsatz für unseren Verein zu geben. Wir sind überzeugt: Gemeinsam schaffen wir das! Alle miteinander werden wir optimistisch in die Zukunft unseres EHC Lenzerheide-Valbella schauen und vieles Neues in unserem Club bewegen.

 

Bleibt also am Puck, jetzt erst recht!

Neues Trainertrio für die 1. Mannschaft - Interview mit Tommy Neininger

Die erste Mannschaft vom EHC Lenzerheide-Valbella startet die kommende Saison in der 2. Liga mit einem neuen Trainertrio. Dieses setzt sich aus den ehemaligen Spielern Dennis Ehinger, Thomas Simeon und Tommy Neininger zusammen. Alle drei bringen viel Erfahrung und ein breites Eishockeywissen ein. Es wird spannend sein, wie das Trio diese Aufgabe lösen wird und sie die Mannschaft weiterbringen können. Vor dem Saisonstart konnten wir Tommy Neiniger ein paar Fragen stellen.

Weiterlesen: Neues Trainertrio für die 1. Mannschaft - Interview mit Tommy Neininger

Generalversammlung findet am 17. September 2020 statt

Im Rahmen einer Risikoanalyse und in Abstimmung mit den Empfehlungen des BAG hat sich der Vorstand des EHC Lenzerheide-Valbella entschieden, die üblicherweise im Juni stattfindende Generalversammlung am 17. September 2020 durchzuführen.

Dies natürlich unter dem Vorbehalt, dass sich die Lage bis dahin weiterhin stabil präsentiert und eine solche Veranstaltung ohne unverantwortbares Risiko für alle Beteiligten durchgeführt werden kann. Wir werden alles daransetzen, einen passenden Durchführungsort zu finden, wo wir die nötigen Schutzabstände einhalten können.

Da wir die Generalversammlung als relevanten Anlass für einen Austausch innerhalb der «EHC Lenzerheide-Valbella Familie» erachten, war es für uns auch keine Option, die GV ohne Präsenzbeteiligung der stimmberechtigten Mitglieder durchzuführen, wie dies gerade im Coronavirus-Umfeld gang und gäbe ist.

Wir bitten euch, den 17. September 2020 zu reservieren und bedanken uns für euer Verständnis, dass die GV nicht wie üblich im Juni stattfinden wird. Die entsprechenden Informationen und Unterlagen werden wir euch rechtzeitig zugänglich machen.

Abschlussturnier der Bündner Hockeyschulen in Davos

Während den Wintermonaten haben sich die kleinen HockeyanerInnen auf den grossen Tag vorbereitet. Am Samstag, 22. Februar 2020 war es soweit und die über 330 HockeyanerInnen aus 17 Clubs konnten ihr Können einem grossen Publikum vorführen.

Der EHC Lenzerheide-Valbella nimmt seit 21 Jahren ununterbrochen an diesem Traditionsturnier teil. Dieses Mal haben 19 Spieler und Spielerinnen in 2 Mannschaften diese grossartige Taufe miterlebt.

Sämtliche Fotos findet Ihr unter: https://www.flickr.com/photos/gkb_ch/albums/72157713263288278/

U17-A mit Kampfgeist zum Sieg!

Nachdem am letzten Wochenende der Spitzenkampf gegen den Tabellenzweiten nicht ganz geglückt war, hatte unsere U17 am Samstag, 1. Februar 2020 die Chance sich beim drittplatzierten der Tabelle, dem HC Prättigau-Herrschaft, neu zu beweisen. Es versprach ein spannendes Spiel zu werden, standen sich doch zwei gleich starke Mannschaften gegenüber.

Weiterlesen: U17-A mit Kampfgeist zum Sieg!