Bündner Derby für unsere Minis

Am Samstag, 3. November 2018 empfing der EHC Lenzerheide-Valbella mit dem Club da Hockey Engiadina das einzige Bündner Team in dieser Gruppe. Also hatten wir heute quasi ein «Bündner Derby»…

Die Engadiner hatten nach bisher 3 gespielten Partien noch keine Punkte auf ihrem Konto und gingen dementsprechend entschlossen aufs Eis. Unsere Minis hingegen wollten ihrerseits die Punkte hier behalten und machten sich nicht minder entschlossen ans Werk. Das Spiel war von der ersten bis zur letzten Sekunde sehr spannend, denn es standen sich zwei ebenbürtige Teams gegenüber. Bereits das Penaltyschiessen, welches auf der Stufe Mini A jeweils vor dem Spiel ausgetragen wird, endete mit je einem Treffer auf beiden Seiten unentschieden. Das erste Drittel endete torlos. Obwohl beide Teams je zweimal Überzahl spielen konnten, vielen keine Tore. Die beiden Goalies auf beiden Seiten konnten sämtliche Schüsse abwehren, und es waren nicht wenige.

Im zweiten Drittel durften sich dann die Engadiner in der 32. Minute über den ersten Treffer freuen. Aber unsere Minis blieben bei der Sache, gaben nicht auf und in der 35. Minute musste sich der gegnerische Goalie geschlagen geben. Gianin Caspar traf zum 1:1. Mit diesem Zwischenresultat ging es in die zweite Pause.

Im Schlussdrittel gaben unsere Minis nochmals alles, aber das Glück war ihnen nicht hold, der Puck wollte trotz einiger Pfostenschüsse einfach nicht ins Tor. Die Uhr tickte unaufhaltsam weiter, aber beiden Mannschaften wollte kein Treffer mehr gelingen. Somit endete die Partie unentschieden 1:1. Normalerweise würde jetzt das Resultat des Penaltyschiessens von vor dem Spiel über das Endresultat entscheiden. Da dieses ebenfalls mit 1:1 endete, mussten unsere Jungs nochmals ran. Leider brachten wir den Puck nicht am sehr stark spielenden gegnerischen Goalie vorbei. Die Gäste ihrerseits konnten ihren Penaltyschuss verwerten. Somit endete die Partie 1:2.

Schade, wir hätten euch den Sieg von Herzen gegönnt, denn es war eine Freude euch zuzusehen wie ihr mit Herzblut gekämpft habt. Nicht aufgeben, und dran bleiben!