1. Mannschaft lässt 3 Punkte im Scuol

Der Spielverlauf vom ersten Drittel sieht seitens des EHC Lenzerheide-Valbella im Vergleich zum Gastgeber sehr ruhig aus. Weder wurden Strafen gemacht und leider auch keine Tore erzielt. Der Gastgeber, der Club da Hockey Engiadina, vermochte nach wenigen Spielminuten einen Vorsprung von zwei Toren aufzubauen.

Nachdem das Mitteldrittel ruhig ausfiel und ziemlich ausgeglichen war, zeigten sich die Heidner im letzten Drittel von ihrer schlechteren Seite. Insgesamt sieben Strafen wurden abgesessen. Jedoch schien das Boxplay, anders als in den Spielen im Vorjahr, zu funktionieren. Denn den Engadinern gelang lediglich ein Tor, welches sich schliesslich als Endresultat von 3:0 herausstellte.

Nächsten Samstag trifft der EHC Lenzerheide-Valbella auf den EHC St. Gallen. Die St. Galler liegen nur einen Platz über den Heidnern. Beide Teams haben Punkte dringend nötig, es wird bestimmt ein hartumkämpftes Spiel. 

Anspielzeit 20.00 Uhr – Sportzentrum Dieschen, Lenzerheide.