Ramon Pfranger wechselt zum EHC Lenzerheide-Valbella

Der EHC Lenzerheide-Valbella verpflichtet mit Ramon Pfranger einen jungen, begeisternden und aufstrebenden Eishockeyfachmann für die zentrale Position als Cheftrainer Nachwuchs.

Ramon Pfranger bringt als Nachwuchschef beim Partnerteam EHC Arosa über einen hervorragenden Erfahrungsschatz in der Nachwuchsförderung mit. Er kennt den EHC Lenzerheide-Valbella mit seiner wachsenden Nachwuchsabteilung bereits und ist im Eishockeygeschehen in Graubünden bestens verankert. Ramon Pfranger wird zusätzlich das Kader der ersten Mannschaft als Flügelstürmer verstärken.

Ein erstes Ausrufezeichen im Nachwuchsbereich setzte Ramon Pfranger bei seinem bisherigen Club EHC Arosa, wo er dank seinem Engagement im hinteren Schanfigg wieder genügend Kinder begeistern konnte, um eigene Teams zu bilden. In der Kooperation zwischen dem EHC Lenzerheide-Valbella und dem EHC Arosa in der Nachwuchsarbeit coachte er in den letzten beiden Saisons überdies bereits das U20-Team des EHC Lenzerheide-Valbella. Zudem war er Teil des On-Ice-Coaches-Team der Ochsner Hockey Academy. Ramon Pfranger verfügt über alle relevanten Trainerausbildungen für diese Aufgabe und ist sehr motiviert, sein Wissen laufend auszubauen. Überzeugt hat die Verantwortlichen des EHC Lenzerheide-Valbella ebenfalls, dass Ramon Pfranger neben dem Eis berufliche Erfahrungen in der Administration des EHC Arosa sammeln konnte. Der im positiven Sinne «Eishockeyverrückte» gab klar zum Ausdruck, dass dieses neue Aufgabenfeld für ihn eine ideale Chance in der Weiterentwicklung einer grösseren Nachwuchsabteilung innerhalb eines Ausbildungsclubs darstellt. Sein Augenmerk will er dabei nicht zuletzt auch auf das Zukunftsprojekt «Schule und Sport» richten. «Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit diesem hungrigen, lernwilligen und ambitionierten Trainertalent. Mit Ramon Pfranger bringen wir unsere gezielte Aufbauarbeit für den Heidner Nachwuchs gemeinsam mit unserem bewährten Trainerteam auf eine nächsthöhere Ebene», freut sich Reto Mazzonlani designierter Nachwuchschef des EHC Lenzerheide-Valbella. Ramon Pfranger wird die Stelle beim EHC Lenzerheide-Valbella am 1. Mai 2021 antreten.

Gewiefter Flügelstürmer: Verstärkung für das 2. Liga Team

Neben seiner Tätigkeit als Cheftrainer Nachwuchs beim EHC Lenzerheide-Valbella wird Ramon Pfranger als Flügelstürmer das Kader der ersten Mannschaft des EHC Lenzerheide-Valbella prominent verstärken. Der ausgezeichnete Techniker, Topscorer des EHC Arosa und Vorzeigekämpfer wird so für gehörig Torgefahr in der gegnerischen Defensivzone sorgen. Sein Erfahrungsschatz ist riesig, was sich an seinem Palmares ablesen lässt: HC Davos (65 Spiele Elitejunioren und 3 Spiele in der National League), HC Thurgau und EVZ Academy (45 Spiele Swiss League), EHC Arosa (54 Spiele 1. Liga und 38 Spiele MSL), EHC Seewen (49 Spiele 1. Liga) sowie EHC Kreuzlingen-Konstanz (6 Spiele 2. Liga). Internationale Erfahrung bringt er als Spieler der nationalen Auswahlteams U16, U17, U18 und U19 mit. Während seiner Laufbahn lernte er auch verschiedene bekannte Trainerpersönlichkeiten, wie beispielsweise Arno del Curto, kennen.